Robert und Marietta Keringer übernehmen im Jahr 2004 den traditionellen Familienbetrieb und setzen sich das Ziel, außergewöhnliche Weine zu kreieren.

Gleich die erste Grand Cuvée 2004 aus Zweigelt und der Rarität Rathay wird auf Anhieb Sieger bei Salon Österreich Wein. Dieser Erfolg bestärkt die beiden, den eingeschlagenen Weg konsequent weiterzugehen.

Die innovative Weinserie 100 Days, bei der die Traubenmaische mindestens 100 Tage im Fermentationstank verweilt, erhält neuerlich unerwartet großen Zuspruch, der sich in zahlreichen Prämierungen und in einem wachsenden Kundenkreis widerspiegelt.

Mittlerweile hat das Weingut 15 Mitarbeiter und es werden Trauben von knapp 100 ha Weingärten mit ca. 80%-Rotweinanteil verarbeitet.

Weinbauer Robert Keringer

ROBERT KERINGER

Ein Winzer geht neue Wege.

Robert Keringer ist immer für eine Überraschung gut und auf innovativen Pfaden unterwegs. Wenn er sich eine Idee in den Kopf gesetzt hat, wird sie verfolgt. Bis zum Schluss.

Der bodenständige Winzer aus Leidenschaft ist so zum Beispiel Gründungsmitglied des Neusiedlersee DAC und hat in Vorarlberg die größte Glasweinflasche der Welt mit seinem Topwein 100 Days Zweigelt 2015 befüllt. Dieser Einsatz brachte dem Weingut eine Weltrekord-Zertifizierung.

Für seine Denkweise wird Robert Keringer mit zahlreichen Auszeichnungen belohnt und ist bei der Berliner Wine Trophy* bereits zum 9. Mal zum besten Weinproduzenten des Landes gekürt worden.

 

*Die Berliner Wine Trophy ist die weltweit bedeutendste und größte internationale Weinverkostung.

team spirit … more than a 100 DAYS

Wir sind stolz auf unsere Mitarbeiter, denn sie sind Teil unseres Erfolges.
Gemeinsam sorgen wir für einen reibungslosen Ablauf in allen Bereichen, egal ob im Weingarten, im Keller oder im Büro.


ROBERT
Keringer

Der Winzer


MARIETTA
KERINGER

Organisation


JOHANNES
DEUTSCH

Produktion & Vertrieb


LISA
HAUBENWALLNER

Buchhaltung & Office

Pannonische Tiefebene

Die Bedingungen für regional-typische und hochwertige Weine.

Die Voraussetzungen für Weinbau könnten nicht besser sein. Das Klima ist mild und trocken, die Böden sind fruchtbar und die Sonne scheint an mehr als 300 Tagen im Jahr.

Es gedeihen Trauben von höchster Qualität und wir veredeln diese durch innovative Vinifizierungs-Methoden zu außergewöhnlichen Weinen.

Wir arbeiten nachhaltig.

und denken weiter.

Wir sind davon überzeugt, Verantwortung übernehmen zu müssen. Dazu zählen eine Schonung von Ressourcen, eine Arbeitsweise im Einklang mit der Natur, Respekt im Miteinander.

Im Zentrum einer nachhaltigen Bewirtschaftung unseres Weingutes stehen gesunde Reben in unseren Weingärten, eine schonende Vinifizierung unserer Weine, aber auch eine gute Zusammenarbeit mit unseren Mitarbeitern.