Flasche undicht

weltrekordflasche undicht feuerwehr

Eine Hiobsbotschaft erreichte uns am 23. Jänner 2020. Die Weltrekordflasche war undicht geworden und ein Teil der insgesamt 1590 Liter war langsam ausgelaufen!  Durch einen Stromausfall und der damit verbundene Ausdehnung des Weines wurde die Flasche undicht.

Die Lustenauer Feuerwehr konnte bei dem ungewöhnlichen Einsatz das Schlimmste verhindern. Der Korken wurde angebohrt und mit Hilfe von Experten wurde der verbliebene Wein fachgerecht abgepumpt und zwischengelagert. Nach Überprüfung und Rückführung nach Mönchhof ins Weingut wurde der Wein in 0,75l Flaschen abgefüllt.

Nicht nur die Befüllung, sondern auch das „Lecken“ der Flasche sorgte für sehr viele Schlagzeilen.

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.